- - - - - -
A+ R A-

Ist oder Soll-Versteuerung

Was ist die Soll-Versteuerung

Bei der Soll-Versteuerung werden alle Rechnungen, die an Kunden gestellt und auch Rechnungen, die man vom Lieferanten erhält, in der Umsatzsteuervoranmeldung nach dem jeweiligen Rechnungsdatum berücksichtigt.

Was ist ist die Ist-Verteuerung?

Bei der Ist-Versteuerung wird immer der tatsächlich bezahlte Betrag von Rechnungen für die Berechnung der Umsatzsteuer-Voranmeldung herangezogen. Das heißt: Eine Rechnung, die am 30. Juli gestellt, aber am 01. September erst bezahlt wird, wird nicht dem Juli zugeordnet sondern dem Monat des Geldeingangs auf deinem Konto – in diesem Fall dem September.
Bei der Ist-Versteuerung gehen Sie daher nicht in Vorleistung gegenüber dem Finanzamt.

Rechte Seite

Kontakt

Horst Pätzmann
Computer-Systeme & Datentechnik 
Drönnewitzer Weg 27
19246 Zarrentin
Deutschland 

Tel.: +49 (0) 38853-337775
E-Mail: hp@paetzmann-pc.de 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.