A+ R A-

Tesla MCU Upgrade

Das Tesla MCU Upgrade

Tesla hat das MCU Upgrade jetzt offiziell angekündigt. Das Upgrade der MCU, der für den Betrieb der Bildschirme im Tesla zuständig ist (NICHT für den Autopilot). Seit 2013 wurden alle Tesla Model S in Europa mit der MCU 0 ausgeliefert.
Die MCU 1 wurde von Tesla ab 2015 und ab März 2018 mit der MCU 2 ausgeliefert. Wie bei einen älteren PC wurde dieser mit der Zeit durch Upgrades an die Grenze des Machbaren.


Wie kann ich das Upgrade bestellen und was kostet es?


Zurzeit ist das Upgrade für Teslafahrzeuge nur in den USA erhältlich. Besitzer eines Tesla werden nacheinander benachrichtigt, wenn das MCU Upgrade für ihr Fahrzeug verfügbar ist und können dann einen Termin für die Installation und den Kauf vereinbaren. 
Dieses Upgrade ist dann für 2.500 US-Dollar zuzüglich der anfallenden Steuern, einschließlich Installation erhältlich sein. Es kann aber erst gekauft werden, wenn das das Fahrzeug für ein Upgrade berechtigt ist und man von Tesla informiert wurde, dass dein Fahrzeug für ein Upgrade berechtigt ist. Dies hat damit zu tun, dass die verbaute Hardware nicht in jedem Fahrzeug identisch ist und der Umbau somit nicht überall gleich abläuft. Tesla hat das Upgrade offenbar noch nicht an alle Konfigurationen angepasst. Laut der Tesla Webseite werden ausserdem Besitzer der Option „Volles Potenzial für autonomes Fahren als erstes informiert.


Welche Vorteile erhalte ich mit dem MCU Upgrade?

  • Der Touchscreen reagiert schneller und die Navigationskarten sind flüssiger
  • Albumcover beim Abspielen von Musik über Bluetooth werden jetzt angezeigt
  • Bilder und Webseiten werden bedeutend schneller aufgebaut
  • Jetzt mit Videostreaming und den Zugriff auf YouTube, Netflix, Hulu und Twitch über das Tesla-Kino
  • Arcade-Spiele wie Stardew Valley, Cuphead und Beach Buggy Racing 2 (Gamepad-Kompatibilität)
  • Ermöglicht Videostreaming und den Zugriff auf YouTube, Netflix, Hulu und Twitch über das Tesla-Kino*
  • Video Aufzeichnungen von Front-, Rück- und Seitenkameras für Dashcam und Wächtermodus in Fahrzeugen mit FSD Computer ab AP3
  • Fügt Trau und Karaoke hinzu*
  • Eine verbesserte Fahrbahn Visualisierungen (nur für Besitzer des FSD Computers (HW3/AP3)
  • Unterstützung für das LTE Mobilfunk und das 5GHz Wlan-Netzwerke

(* bei der Standard-Konnektivität nur über WLAN möglich)

 

Welche Nachteile hat das MCU Upgrade?

Radioempfang über AM, FM und Sirius XM funktioniert nach dem Upgrade nicht mehr. Internet-Radio und Musik-Streaming, einschließlich Streaming über Bluetooth funktionieren auch nach dem Upgrade weiterhin.

Rechte Seite

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.